vladimir pekov


Allein als Paar ist eine Autorenserie, deren Ziel ist, die Innenwelt der Einsamkeit hervorzurufen. Ausgehend von der Idee, dass der Mensch immer allein auf dieser Welt ist und sie allein verlässt, erörtert das Projekt trotzdem die Möglichkeit geliebt und unterstützt zu sein, sogar in den schwierigsten Momenten unseres Lebens. In den grauen Alltag der Einsamkeit geraten, habe ich erfunden, dass uns eine innere Stimme unentwegt folgt um uns zu unterstützten oder zu kritisieren. Das sind wir selbst - mit der Vielschichtigkeit unserer Innenwelt, wo wir wahrscheinlich nicht die einzigen Bewohner sind.

Mittels eines Fotoverfahrens, das das Image verdoppelt, versuche ich die Emotion der Innengespräche in einer Welt der Einsamkeit zu wiedergeben.