KOSCHIES


Wir arbeiten als Künstlerpaar mit einer speziellen Schlitzkameras, die einen ganzen Zeitablauf verdichtet zu einem zweidimensionalen Bild, dessen horizontale Ausdehnung nicht die räumliche Breite wiedergibt, sondern die Perspektive der Zeit.

 

Mit dieser Technik haben wir uns in den letzten Jahren der Porträtfotografie gewidmet und gehen damit weit über die traditionellen Grenzen des Genres hinaus. Wie bei vielen Grenzüberschreitungen ist es sicher auch bei der unseren nicht ausgeschlossen, dass sie polarisiert.